Gili Air – Zwischen Mushrooms und Honeymoon

„Mushroom Trip oder Honeymoon?“ – Das ist die Frage die ihr gestellt bekommt, wenn ihr euch nicht entscheiden könnt welche der drei Gili Inseln die Richtige für euch ist. Obwohl alle 3 ziemlich nah beieinander sind, (man könnte fast von Insel zu Insel schwimmen) könnten sie von ihrem Lifestyle nicht unterschiedlicher sein. Fangen wir klein an, Gili Meno die kleinste aller Inseln ist das Honeymoon Paradis, wer gerade eine Trennung hinter sich hat oder allergisch auf verliebte Paare reagiert, sollte diese Insel definitiv meiden. Außer einem kleinen Spa Angebot und einer kleinsten Auswahl an Restaurants gibt es hier neben dem glasklaren Wasser nämlich nichts. Ganz im Gegensatz dazu ist Gili Trawangan. Die Insel auch „Gili T“ genannt, wird von feierwütigen Singles besiedelt. Nein ehrlich, hier tummeln sich alle die, die wohl in ihrer Heimat nie wirklich feiern gehen oder können und auf der Suche nach einem Partner für ein paar kurze Nächte sind. Besonders bekannt ist sie für ihre Drogen, an die man hier wirklich sehr einfach kommt. Egal ob Weed, Koks oder am aller beliebtesten sind die Mushroom Shakes.

Als ich auf die Frage nicht antworten konnte da weder die eine noch die andere Insel für mich passend war, wurde ich auf Gili Air geschickt. Sie stellt eine angenehme Mischung aus beiden Inseln dar. Ich war insgesamt 3 Nächte auf der kleinen Insel (in nur 40 Minuten könnt ihr einmal um sie rumlaufen) und muss sagen das ist wirklich mehr als ausreichend! Was ihr entweder alleine, mit Freunden, anderen Reisenden oder eurem Liebsten auf der Insel alles anstellen könnt, habe ich für euch so gut es geht zusammengefasst 🙂

all about the speed

Ihr kommt vermutlich, wie die Meisten von Bali nach Gili Air. Für den Transfer habt ihr eigentlich 2 Optionen. Entweder ihr mögt es bequem und einfach, dann bucht ihr am besten über Auslandssemester in Bali euer Speed Boat, das praktische ist nämlich das ihr einen gratis Transfer zum Hafen und wieder zurück bekommt!  Außerdem bekommt ihr es wirklich nirgendwo billiger als 450.000IDR für Hin- und Rückfahrt mit Transfer. Wer lieber spontan bleibt und sich bei der Gelegenheit direkt die kleine (wirklich zuckersüße) Hafenstadt Padang Bai angucken will, dem empfehle ich vor direkt vor Ort bei einem der Anbieter ein Ticket zu kaufen. Habe ich auch gemacht und für die 2 Fahrten (wobei meine Rückfahrt sogar ein Open Ticket war) nur 300.000IDR gezahlt 🙂

Auf Gili angekommen werdet ihr erstmal entschleunigt, hier gibt es keine Autos und auch keine Scooter was wirklich angenehm ist für ein paar Tage. Wenn eure Unterkunft ein wenig weiter weg vom Hafen ist und euer Gepäck zu schwer, könnt ihr euch eine der Pferdekutschen, auch Cidomo genannt schnappen und zum Hotel fahren lassen. Ich würde euch davon allerdings abraten, da die Pferdis nicht wirklich glücklich aussehen. Wem das rumlaufen auf Dauer zu langweilig ist, kann sich für nicht mal 1,50€ am Tag ein Rad ausleihen und damit die Insel und Strände erkunden.

take it slowly

Nichtmal eine Stunde nach meiner Ankunft auf der Insel hab ich zu spüren bekommen, das hier eine andere Dynamik herrscht und der muss man sich anpassen oder vorher drauf einstellen. Zum einen gibt es zwar überall kostenloses WLAN aber das es auch wirklich funktioniert ist dahingestellt. Manchmal funktioniert es für 30 Minuten und dann wieder 5 Stunden gar nicht, aber das interessiert hier so gut wie niemanden. Ansonsten gibt es hier 2 ATM’s aber auch die machen den Tag über was sie wollen und deswegen solltet ihr vorher genug Geld abheben um nicht zig mal am Tag zum ATM zu rennen um nachzusehen ob er jetzt wieder funktioniert.  Das gleiche Spiel haben wir bei Strom, der fällt hier auch etwas öfter aus und so funktionieren schonmal Dusche & Klo nicht. Die tiefenentspannten Inselbewohner ziehen euch aber bestimmt so schnell in ihren Bann, dass euch das alles nichts mehr ausmacht 🙂

swing till its dark

Ab 17 Uhr denke ich in Indonesien nur noch an eine einzige Sache: Wo ist der beste Spot um den Sonnenuntergang zu sehen? Es vergeht seit Wochen nicht ein Tag an dem ich mir nicht das unglaubliche Sunset von Bali anschaue, es ist besser als alles was ich je zuvor gesehen habe und Gili Air übertrifft das noch einmal! Also mein FAAAAAV SPOT ist definitiv : MOWIES! Bei Mowies bekommt ihr nicht nur den besten Platz auf der Insel zum sunset watching sondern auch noch eine unglaublich leckere Speisekarte (esst unbedingt die Pumpkin Gnocci). Ein ganz besonderes Highlight sind die Schaukeln die am Strand sind, auf denen ihr entweder wie normale Menschen schaukeln könnt oder wie aber die meisten hier tausende Fotos für alle Social Media Kanäle schießen könnt.

go find Nemo

Wenn ihr eine Sache auf Gili Air unbedingt tun solltet, dann ist es tauchen gehen oder es lernen. Die Unterwasserwelt rund um die Gili Inseln herum ist atemberaubend und egal ob ihr Anfänger oder Fortgeschritten seit die Anbieter auf der Insel sind für alle Level gerüstet 🙂 Ich selber war zum ersten mal tauchen und habe neben (bald leckeren) Calamari viele bunte mir unbekannte Fischis getroffen die super zutraulich sind und sich nicht vor die erschrecken. Mit ein klein wenig Glück und dem richtigen Spot seht ihr sogar (wirklich große) Schildkröten und könnt ein wenig mit ihnen mitschwimmen. Wem tauchen doch erstmal zu viel ist, der kann auch eine Schnorchel-Tour buchen. Zahlt bitte nicht mehr als 100.000IDR für eine 3stündige Tour um die Inseln herum, alles andere ist Abzocke 🙂

catch your dreams

Es mag vielleicht ein wenig verrückt klingen, aber auf der kleinen Insel kann man gut shoppen gehen. Es gibt in der „Village“ ein paar kleine super süße Boutiquen bei denen ihr filigranen Schmuck, bunte Fußkettchen, einen Häkel Bikini oder Kokosöl direkt aus Bali bekommt. Mir haben es besonders die weißen Traumfänger angetan, die man natürlich auch auf Bali bekommt aber hier haben sie mir irgendwie noch mehr gefallen so das ich einen mitnehmen musste 🙂

soulfood

Wer sich schon ein wenig in Indonesien herumtreibt und für ein paar Tage genug vom landesüblichen Essen hat, der bekommt auf Gili Air eine breite Vielfalt von Cafés und Restaurants mit westlicher Küche. Viele von denen sind Vegan und bieten RAW Food sowie dutzende von Green healthy Smoothies an. Ich habe so gut wie alle 3 Stunden einen neuen Spot probiert und das hier sind meine Favoriten:

  1. COFFEE & TYHME leider ein wenig teurer, aber ich hatte den besten Matcha Latte seit Eeeeeewigkeiten und die veganen Kuchen und Muffins sind ein Traum!
  2. Captain Coconuts Café hier hatte ich nicht nur das mit Abstand beste WLAN der Insel sondern auch das leckerste Avocado Toast mit Ei. Alles wird hier mega liebevoll und in Ruhe zubereitet und das schmeckt man auch. Weiterer kleiner Bonus ist die Musik die gespielt wird, die hat mir richtig gut gefallen so das ich auf einmal 3 Stunden dort saß 😀
  3. Mowie’s Beach Bar ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, die Burger mit schwarzem Brot sind Weltklasse, die French Fries waren besser als in Frankreich und am aller besten waren die Smoothies & Milkshakes!
  4. Pachamam Organic Café und noch ein weiteres Café mit Organic Food 😀 Wie gesagt, man bekommt auf Gili Air nicht genug davon 🙂 Das Café ist etwas weiter im Landesinneren, aber genau deswegen einen Spaziergang wert!

 

Ich hoffe mein kleiner Einblick in das Inselleben hilft euch bei eurer Planung ein wenig weiter oder inspiriert euch demnächst mal wieder einen RAW Cake zu probieren 🙂

img_6829

Processed with VSCO with k1 preset

Processed with VSCO with c1 preset

Processed with VSCO with g3 preset

Processed with VSCO with f3 preset

Processed with VSCO with k1 preset

img_6913

Processed with VSCO with c1 preset

Processed with VSCO with k1 preset

Processed with VSCO with c1 preset

Processed with VSCO with k3 preset

Processed with VSCO with g1 preset

Processed with VSCO with k3 preset

Processed with VSCO with k3 preset

Processed with VSCO with f1 preset

Processed with VSCO with f1 preset

img_6997

Processed with VSCO with k1 preset

 

 

 

Advertisements

Verfasst von

I like poems. Museums. Real conversations. Genuine people. Fantasies. I like stories. Intimacy. I like soul. I love the rain. I love how it softens the outlines of things and the world becomes blurry.

Ein Kommentar zu „Gili Air – Zwischen Mushrooms und Honeymoon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s